Auto Trends 2017 – Diese neuen Automobilemodelle sollten Sie kennen

Was erwartet die Autofahrer in diesem Jahr? Einige Automobilkonzerne haben neue Modelle angekündigt, andere Hersteller möchten ihre Fahrzeuge mit Verbesserungen ausrüsten. Der VW Konzern will mit seinem neuen Modell, dem VW Arteon, die Oberklasse erobern. Das Wolfsburger Unternehmen hat seinen Angaben zufolge aus den Skandalen der vergangenen Monate gelernt.

Das Flagschiff des VW-Konzerns: der Arteon

Der im März 2017 vorgestellte Arteon soll als Flaggschiff fungieren. Experten äußern sich durchaus kritisch über die neueste Enwicklung des erfolgreichen Autoherstellers. Grund dafür ist die Tatsache, dass es VW in der Vergangenheit nicht gelang, ein Modell der Oberklasse erfolgreich auf dem Markt zu positionieren. Das Management von VW vertritt dagegen die Meinung, aus den Fehlern gelernt und mit dem Arteon einen guten Mittelklassewagen geschaffen zu schaffen. Der deutsche Autobauer beabsichtigt nicht, sich im Luxussegement zu etablieren. Wie die Geschäftsführung ausdrücklich betonte, habe VW keine Kunden, die bereit sind, zwischen 80.000-100.000 Euro für einen Neuwagen der Marke VW zu bezahlen.

Der Arteon ist mit einem Grundpreis ab 35.000 Euro verhältnismäßig günstig. Das modern ausgestattete Fahrzeug ist mit einer praktischen, bis in das Dach reichenden Heckklappe ausgerüstet. Der neue VW Arteon unterscheidet sich vom Passat durch einen fünf Zentimeter größeren Radstand und ist zehn Zentimeter länger. Auch Ford und Opel sind in diesem Jahr mit neuen Modellen auf dem Markt vertreten. Der amerikanische Ford-Konzern möchte seine Modelle mit dem Vignale-Label exklusiver ausstatten. In fast jeder Baureihe sollen Fahrzeuge eine exklusive Ausstattung unter Verwendung hochwertiger Materialien erhalten und sich dadurch von preiswerten Modellen unterscheiden.

Vielversprechend: der neue Opel Insignia

Sie können die Autos bereits jetzt in den Ford-Showrooms besichtigen. Zu diesem Zweck hat der Autohersteller in seinen Autohäusern spezielle Luxus-Ecken eingerichtet. Trainierte Verkäufer mit speziellen Fahrzeugkenntnissen beraten Sie und erklären Ihnen die Vorteile der neuen Automodelle. Der Opel Insignia zählt gleichfalls zu den vielversprechenden Neu-Modellen am Automarkt. Das Opel-Management bezeichnet das Fahrzeug als “Grand Sport” und vergleicht das Fahrzeug mit den bewährten Opel-Modellen Kapitän, Diplomat oder Sport. Der Insignia soll allerdings wenigstens eine halbe Klasse größer und vor allem exklusiver werden.

Tipp: Unter unseren Ratgeber zur Fahrzeugfinanzierung finden Sie Tipps zu günstigen Online Krediten, um Ihr neues Auto optimal zu finanzieren.

Tipp: Ältere Modelle eignen sich ideal zum Gebrauchtwagen-Kauf (Zum Beispiel der ältere Opel Insignia)

Tipp: Ältere Modelle eignen sich ideal zum Gebrauchtwagen-Kauf (Zum Beispiel der ältere Opel Insignia)

Punkten mit Qualität: Gebrauchtwagen

Wer beim Autokauf nicht unbedingt eines der neuen, exklusiven Modelle erwerben möchte, findet zuverlässige Fahrzeuge auch anderswo. Europas größte Gebrauchtwagenbörse punktet mit einer großen Auswahl bewährter Autos. Passende Modelle finden sich beispielsweise auf http://www.mobile.de/. Neuerungen erwarten die Autofahrer auch bei Honda. Der Civic soll mit einigen Verbesserungen optimiert werden. Der Innenraum wird mit harmonischen Farben neu gestaltet und um feine Details ergänzt.

Aerodynamische Konturen sorgen für einen dynamischen Auftritt. Gemeinsam mit der auffallenden Front und verbesserten Rädern sieht der Civic bedeutend besser aus. Die neue Innenraum-Gestaltung bietet mehr Platz zum Entspannen und ein aus hochwertigen Materialien angefertigtes, geschwungenes Cockpit vermittelt Ihnen ein angenehmes Fahrgefühl.

Tipp: Unter unserem Ratgeber zum Thema Gebrauchtwagencheck können Sie sich zu den wichtigsten Punkten beim Gebrauchtwagenkauf informieren.

Honda setzt auf geräuschdämmmendes Glas, um Wind- und Motorgeräusche bei seinen Fahrzeugen zu reduzieren. Währenddessen wird der Civic R mit einer verbesserten Dynamik einem noch sportlicheren Handling gerecht. Der Motor, der in dem leistungsstarken Fahrzeug-Modell verbaut wurde, ist ein drehzahlfreudiger 2.0-Liter VTEC-Turbo-Motor, von dem alle sportlichen Fahrer begeistert sind. Der Honda Civic R passt sich ideal unterschiedlichen Bedingungen und Untergründen an. Das Fahrzeug wird mit den ausgezeichneten Motorleistungen sowohl der Straße als auch den Bedingungen einer Rennstrecke gerecht.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*