Mining World Russia 2018

Vor kurzem fand die 22. internationale Messe Mining World Russia 2018, wo Maschinen und Anlagen für den Bergbau, die Verarbeitung und den Transport von Mineralien präsentiert wurden, statt. Früher wurden nur Dumper in dieser Branche anerkannt, heutzutage kann man auch traditionelle Kipper dazu hinzufügen. Aktuelle Highlights der Messe zeigten nicht nur Nischenanbieter, sondern auch namhafte Fahrzeughersteller.

Volvo FMX automatic traction control mountains

Kraft aus Schweden

Zwei Volvo Lkw Kipper für überschwere Kohlen- und Felsförderungen waren am Platz. Ein davon war der vierachsige mit einem 13-liter-Motor ausgestatteten Volvo FMX, der über 460 PS, ein I-Shift-Getriebe mit Crawlergängen, Volvo VEB+ Bremsen verfügt. Sei Aufbau ist zusätzlich verstärkt, die 25 m3 Karosserie hat 10mm-dicke Wände und 8mm –dicken Boden. Diese Variante galt als Lösung für Kohlenförderungen.

Die Messeteilnehmer und Veranstalter konnten auch das Modell für Felsförderungen genießen. Gerade für diese schwere Arbeit ist der Kipper mit einer hochfesten Karosserie (15mm-dicken Wänden und 10mm-dickem Boden) ausgestattet. Wie das erste Modell ist das Fahrzeug mit einem 13-Liter-Motor mit 460 PS, sowie einem Automatikgetriebe I-Shift mit Crawlergängen ausgerüstet.

Neben Volvo Trucks präsentierte noch ein weiterer schwedischer Hersteller seine Kipper-Reihe. Scania zeigte ganz brandneue Produkte auf der Messe: ein Scania Heavy Tipper G440 B8x4HZ mit einem kompletten Service-Angebot, inklusive Leasing und Finanzierung, sowie Fuhrparkmanagement.

Der Scania Heavy Tipper basiert auf einem Modulsystem, wird verbessert und mit neuerarbeiten Zubehören ausgerüstet. Alle Verbesserungen führen nach Hersteller zu mehr Effizienz, sowie Langlebigkeit. Technisch gesehen bietet der Scania Kipper einen 13-L-Motor DC13 Euro5 mit 440 PS und einem extra Getriebe GRS0935R.

Antwort aus Tschechien

Der tschechische Lkw-Produzent Tatra machte den oben genannten schwedischen Giganten Konkurrenz. Der vorgestellte Tatra Phoenix T158-8P5R46 8×8.1R mit einer Nutzlast von 31,100 kg bietet einen 459 PS-starken Paccar MX 340HD Euro5, sowie ein manuales 16-Gang-Getriebe ZF 16S. Die Vorder- und Hinterachsen des Kippers sind Antriebsachsen. Dieser Kipper eignet sich perfekt für extreme Betriebsbedingungen.

„Kleine“ Hilfe aus Kanada

Die moderne Bergbauindustrie entwickelt sich rasch, was zu neuen Bedürfnissen führt. Die Lieferung von Spezialisten, leichten Geräten, zusätzlichen Hilfsstoffen, explosiven Stoffen ist heute für manche Unternehmen ein akutes Problem.

In dieser Hinsicht brachte Miller Technologie aus Kanada seine Lösung auf die Messe – Miller mini Cab. Zu Grunde dieses Fahrzeugs liegt ein Pick-up von Toyota. Der Miller mini Cab passt sowohl für den Untertagebetrieb, als auch für Übertagearbeiten.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*