Teurer Sprit – Auto bleibt stehen

Im Laufe des vergangenen Jahres ist der Sprit in Deutschland fast um 33 Prozent gestiegen. Diese Preissteigerung lässt sich jedoch bei den Konzernen nicht so einfach erklären, daher hat dies auch die Regierung auf den Plan gerufen, die dieser Preispolitik einen Riegel vorschieben möchte. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sehr viele Autofahrer in Deutschland protestieren und Ihr Auto einfach stehen lassen und nicht mehr tanken. So beteiligten sich zuletzt am 01. März über eine Million Autofahrer in ganz Deutschland an einer solchen Aktion die unter dem Titel ” Am 01 März nicht tanken ” stand. Ob dies jedoch die Konzerne eingeschüchtert hat bleibt ab zu warten. Jedoch zeigen solche Aktionen immer mehr Wirkung, auch in der Hinsicht, dass Autofahrer in Deutschland sich nichts mehr gefallen lassen.

Daher werden auch vermutlich in Zukunft immer mehr Deutsche an solchen Aktionen teilnehmen, um zu zeigen, dass man nicht alles mit Ihnen machen kann, was die Konzerne immer wieder vor zu haben scheinen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.